Scheiße, fühle ich mich alt!

„Scheiße, fühle ich mich alt!“, sagt er zu mir.
Ich lache, hole Luft für ein solidarisches „Boah, ich auch!“ – und verstumme.

Die Worte, die mir sonst so leicht über die Lippen kamen, verblassen, bevor ich sie richtig greifen kann. Ihr Echo hallt in meinem Kopf wie eine flüchtige Erinnerung.
Ich erinnere mich daran, dass ich mich alt fühlte. Es ist noch gar nicht so lange her. Ich war in meinen frühen 20ern und hatte einen Plan. Manche nannten es bodenständig.
„Scheiße, fühle ich mich alt!“, habe ich oft gedacht.

Heute scheint es, als hätte jemand meine Pläne zerrissen und die Fetzen in die Luft geworfen. Sie regnen auf mich herab und ich sammle sie ein, jedes kleine Bisschen – denn man weiß ja nie.
Zum Verbrennen ist es zu früh.
Aber irgendwie, irgendwie fühlt es sich nicht richtig an, jetzt schon jeden Weg zu kennen.
Ich habe aufgehört, auf die Karte zu schauen und mich hoffnungslos verlaufen, obwohl es doch eigentlich nur geradeaus ging. Wahrscheinlich habe ich zu oft nach links und rechts und in den Himmel geschaut, habe die Richtung geändert, ohne es zu merken. Das ist eigentlich ganz gut so.Flüchtig erinnere ich mich daran, warum ich losgelaufen bin. Und wo ich hinwollte. Irgendwann werde ich wohl dahin gehen. Aber jetzt noch nicht.
Vielleicht muss ich eine Weile ziellos sein, die Dinge schätzen lernen, die links und rechts des Weges auf mich warten. Vielleicht auch hin und wieder ein Stück zurückgehen, noch einmal genauer nachsehen. Eine Pause machen. Durch den Wald stolpern. Auf einen Berg klettern. Von einem Baum fallen. Mich dreckig machen.

Ich greife in meine Tasche und streiche über die Papierschnipsel. Zärtlich. Ich weiß genau, wie ich sie zusammenfügen muss, wenn ich genug gesehen habe, wenn all die blauen Flecke verheilt sind.
Irgendwann werde ich bereit sein, da anzukommen, wo meine Pläne mich hinführen wollten.

Irgendwann werde ich wieder sagen:
„Scheiße, fühle ich mich alt!“, und dabei lächeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s