September

Ich habe meine Jacke vergessen. Sie muss irgendwo liegen, in der Kiste im Flur, unter dem Fahrradhelm und den Schwimmflügeln des Kindes. Dabei habe ich sie neulich erst gebraucht, an jenem Morgen, als ich am liebsten zu Hause geblieben wäre, die dampfende Teetasse in der Hand und den dicken Tropfen an der Fensterscheibe vom Bett aus lauschend.

Ich habe mich täuschen lassen, von der Sonne, die dort oben zaghaft ihre Strahlen über die Bergkuppe schickt. Noch zehn Minuten, vielleicht fünfzehn, dann werden die Bäume ihre Konturen auf den Asphalt werfen, wie sie das in den letzten Wochen so oft getan haben – jeden Tag ein bisschen später. Ohne sie zieht die Luft kühl durch die groben Maschen des Lieblingspullovers.

Das Ende des Sommers ist mit Sturm und Regen über uns hereingebrochen, hat uns aus dem Freibad in die längst vergessene Sammlung eigentlich viel zu dünner Strickjacken stolpern lassen. Wir sind weich gelandet, haben stets ein T-Shirt unter der Wolle, die Nachmittage sind noch lang, ein sanftes Ausklingen, eine späte Wärme, die nur so tut als ob. Ein bisschen Herbst schon, aber noch nicht so ganz.

Der September, wochenlang, hat seine Arme um mich gelegt wie ein alter Freund, den ich nur schwer wiedererkenne, dessen Blick ich kaum begegnen kann. Dieses Jahr werde ich dir nicht gerecht. Meine Hand schließt sich um eine Kastanie, einen Moment nur, sie liegt kühl und glatt in meiner Faust und erinnert mich an etwas. Ich lächle, als es mir einfällt, zumindest glaube ich das, denn allzu oft lächeln wir viel zu ernst, unsichtbar auch ohne Maske, mit verschlossenen Herzen.

Die Kastanie verschwindet in meiner Hosentasche. Ich gehe nach Hause, den Duft von frischem Brot in meinem Rucksack. Es soll bald regnen. Dann wird es Herbst, so richtig. Ich bin noch nicht bereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s